Deutsch  |  Englisch
SWISSCIRCLE

Rund um Immobilien

<< Zurück zur Liste

INNOVATIV WOHNEN, KREATIV ARBEITEN Transitlager -

4142
Münchenstein / Basel-Landschaft
Schweiz
Freilagerplatz
Mischnutzung
smeyers


Konzept:

Das ehemalige Lagerhaus wird eines der ersten Gebäude auf dem Dreispitz sein, in dem nebst Arbeitsräumen auch 103 Wohnungen entstehen (Wohnanteil ca. 55%). Der Entwurf vom dänischen Architekturbüro BIG (Bjarke Ingels Group), ging als Siegerprojekt aus einem Studienauftrag hervor. Die bestehende, viergeschossige Stahlbetonstruktur wird mit einem dreigeschossigen Leichtbau aufgestockt, der ausschliesslich Wohnungen enthält. Die Aufstockung präsentiert sich in einer städtebaulich markanten Zickzackform. Für das zweite und dritte Geschoss des bestehenden Baus sind vorwiegend Flächen für modernes Wohnen, Ateliers sowie Büros vorgesehen. Im ersten Obergeschoss befinden sich flexible Büro- und Gewerbenutzungen und im Erdgeschoss kommerzielle Nutzungen und Gastronomie. Der Bezug der Gewerbeflächen ist auf Herbst 2015 geplant. Die Wohnungen sind im Frühjahr 2016 bezugsbereit. Nutzung / Flächen Verkauf:               2`300 m2, Dienstleistung: 5`700 m2 Wohnen: 6`500 m2 Loftwohnungen: 3`100 m2

Ausgangslage:

Mit der Vision des Architekturbüros Herzog & de Meuron aus dem Jahr 2003 hat die Christoph Merian Stiftung für den Dreispitz einen Transformationsprozess angestossen. Auf dem Areal des früheren Freilagers wird bis ca. Ende 2014 das Stadtquartier Kunstfreilager entstehen, auf dem Wohnen, Arbeiten, Lernen, Kunst und Kultur Platz finden. Das umgebaute und erweiterte Transitlager ist Teil dieses Transformationsprozesses. Die benachbarte Brüglinger Naherholungszone ist schnell über eine neue Fusswegverbindung zu erreichen und bietet eine willkommene Abwechslung zum Rhythmus der Stadt. Die Verkehrsanbindung ist für den Fern- und Nahverkehr erstklassig. Das Tram hält direkt vor dem Transitlager und dem Freilager­-Platz.

Ab 300 m2 im Edelrohbau. Als Variante auch Vollausbau möglich.Der Grundausbau (GAB) der Büro- und Gewerbeflächen EG bis 3.OG beinhaltet folgende Leistungen:Aussenwände, Trennwände der Mietflächen, Stützen und Kerne aussenseitig zur Mietfläche verputzt (Q3), tapeziert (Malervlies) und weiss gestrichen. Böden im EG Hartbeton geglättet auf Dämmung inkl. Beschichtung, im 1.OG bis 3.OG Doppelboden mit staubbindendem Anstrich auf Rohboden, vorbereitet für mieterseitigen Bodenbelag. Decken bestehend, mit farblosem Schutzanstrich. Radiatoren montiert. Elektro in Aussenwänden und Kernen installiert, jedoch keine Kabelkanäle oder dergleichen. Grundausrüstung Lüftung mit 2,3-fachem Luftwechsel. Erweiterung bei erhöhtem Bedarf z.B. für Küche, Restaurant etc. möglich (Mieterausbau). Einbau Sprinkleranlage erfolgt nur bei Bedarf (Budgetposition). Leitungsführung aller haustechnischen Leitungen bis Austritt Steigleitung vorbereitet. Verteilung innerhalb der Mietflächen erfolgen im Mieterausbau. Nasszellen mit Vollausbau. Keine Beleuchtung installiert. Weitere Informationen unter www.transitlager.ch